Windows 10: Microsoft Upgrade-Aufforderungen werden aggressiver - So blockieren Sie das automatische WindowsUpgrade! - Andy's Blog - Andreas Töpner

Direkt zum Seiteninhalt

Windows 10: Microsoft Upgrade-Aufforderungen werden aggressiver - So blockieren Sie das automatische WindowsUpgrade!

Andreas Töpner
Herausgegeben von in Computer ·
Tags: Windows10


"Microsoft verstärkt offensichtlich seine Bemühungen, die Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 zum Upgrade auf Windows 10 zu bewegen. Angeblich hat der Softwarekonzern begonnen, auf eine recht aggressive Methode zurückzugreifen, bei der den Usern der älteren Betriebssysteme nicht mehr die Möglichkeit gegeben wird, das Upgrade auf Windows 10 ganz und gar abzulehnen." (Quelle: WINFUTURE)



Mein Tipp:
Einfach ignorieren und das Upgrade via Registry-Eintrag blockieren!
Mit dem TextEditor eine REG-Datei mit folgendem Inhalt erstellen und danach ausführen:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"DisableOSUpgrade"=dword:00000001

oder fertige WIndows-Registrierungs-Datei zum Blockieren von Windows 10 herunterladen: http://bit.ly/1MsdHNf

Ausserdem sollte man folgendes Windows Update DEINSTALLIEREN:



28.05.2018
Zurück zum Seiteninhalt